AUTOUR – Reise um den Mond

Inszenierung, Bühne, Text

Am Morgen des 12. April 1961 gelangt Yuri Gagarin als erster Mensch in den Weltraum. Hundert Jahre vorher veröffentlicht Jules Verne AUTOUR DE LA LUNE. Nie zuvor wurde der Aufbruch in das Unbekannte so realitätsnah beschrieben. Was wartet fernab der Umlaufbahn? Fremde Zivilisationen, Naturwunder, Schätze? Der Autor versetzt drei Personen als unfreiwillige Helden der Science-Fiction-Literatur in Beschleunigung. 57 Jahre später ist wieder ein 12. April: der internationale Tag der bemannten Raumfahrt. Der Start der Raumkapsel mutiert zur Ouvertüre. Eine bis in den Irrsinn verdichtete Kammeroper befördert Michel Ardan, Captain Nicholl und Impey Barbicanne an die Grenzen des Verstandes. Ein Abenteuer im luftleeren Raum. In seiner ATW-Masterarbeit REISE UM DEN MOND untersucht Jost von Harleßem fantastische Literatur und ihre Nähe zur Oper.

Regie, Bühne und Text: Jost von Harleßem
Musikalische Leitung und Komposition: Christian Keul
Bühne und Kostüme: Katharina Sendfeld
Dramaturgie: Björn Mehlig

Capt. Nicholl:
Ewa Rataj
Michel Ardan: Pascal Thomas
Impey Barbicane: Lotta Hackbeil
Jules Verne / J. T. Maston / Sprecher: Sebastian Songin

Schlagzeug: Joe Bonica
Posaune: Andreas Jamin
Klavier/Bass: Christian Keul

Aufführungstermine:

  • Do
    12
    Apr
    2018

    20:00Stadttheater Giessen - taT Studiobühne
  • Sa
    21
    Apr
    2018

    20:00Stadttheater Giessen - taT Studiobühne
  • So
    13
    Mai
    2018

    20:00Stadttheater Giessen - taT Studiobühne
  • Fr
    25
    Mai
    2018

    20:00Stadttheater Giessen - taT Studiobühne
  • Do
    07
    Jun
    2018

    20:00Stadttheater Giessen - taT Studiobühne (https://www NULL.stadttheater-giessen NULL.de/spielzeit/schauspiel/stueckansicht/autour-reise-um-den-mond NULL.html)
  • Do
    21
    Jun
    2018

    20:00Stadttheater Giessen - taT Studiobühne (https://www NULL.stadttheater-giessen NULL.de/spielzeit/schauspiel/stueckansicht/autour-reise-um-den-mond NULL.html)

© Annika Wertz

© Katrina Friese

© Katrina Friese

© Katrina Friese

© Katrina Friese

© Katrina Friese

© Katrina Friese

© Katrina Friese

© Katrina Friese

© Annika Wertz

© Katrina Friese